fbpx

Video für Public Relations sinnvoll einsetzen

27. September 2023
9 min lesen
Video für Public Relations sinnvoll einsetzen

Videos sind das Medium der Wahl, wenn es darum geht, komplexe Botschaften greifbar und ansprechend zu vermitteln. In der Public Relations bieten sie eine einzigartige Möglichkeit, Markenbotschaften zu verstärken, Zielgruppen zu binden und die Sichtbarkeit von Unternehmen zu erhöhen. Entdecken Sie, warum PR-Videos nicht nur ein Trend, sondern ein Muss für effektive Unternehmenskommunikation sind.

Warum Video für Public Relations unverzichtbar ist

Videos haben die Landschaft der Unternehmenskommunikation revolutioniert. Mit ihrer Fähigkeit, komplexe Botschaften auf ansprechende und verständliche Weise zu vermitteln, bieten sie eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Visuelle Anziehungskraft: Ein gut produziertes Erklärvideo kann die Aufmerksamkeit des Publikums fesseln und dabei helfen, die Kernbotschaft eines Unternehmens effektiv zu übermitteln.
  • Erhöhte Engagement-Raten: Laut verschiedenen Umfragen sind Nutzer eher geneigt, ein Video anzusehen als einen Text zu lesen. Dies führt zu höheren Engagement-Raten und letztlich zu einer stärkeren Bindung zur Zielgruppe.
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: PR-Videos können auf verschiedenen Plattformen geteilt werden, von Social Media bis hin zu Unternehmenswebsites, wodurch die Reichweite maximiert wird.
  • Vertrauensbildung: Professionell produzierte Videos können dazu beitragen, das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens in den Augen der Öffentlichkeit zu stärken.
  • Erhöhung der Markenbekanntheit: Durch den Einsatz von Videos in der Public Relations Strategie können Unternehmen ihre Bekanntheit steigern und sich als Branchenführer positionieren.

 

In Anbetracht dieser Vorteile ist es kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen die Videoproduktion in den Mittelpunkt ihrer PR-Strategien stellen. Es geht nicht mehr nur darum, Informationen zu übermitteln, sondern darum, eine Geschichte zu erzählen, die Resonanz findet und die Marke in den Vordergrund rückt.

Welche Ziele können mit PR-Videos erreicht werden?

Videos in der Public Relations sind mehr als nur visuelle Darstellungen; sie sind strategische Werkzeuge, die dazu beitragen können, verschiedene Ziele zu erreichen. Hier sind einige der Hauptziele, die Unternehmen mit PR-Videos verfolgen:

Markenbewusstsein aufbauen

Ein gut gemachtes Video, wie beispielsweise das virale “Epic Split” Video von Volvo, kann die Bekanntheit einer Marke erheblich steigern. Solche Videos erzählen die Geschichte einer Marke auf eine Weise, die sowohl informativ als auch emotional ansprechend ist, und erreichen so ein breites Publikum.

Das Publikum aufklären

Erklärvideos, wie sie oft von Tech-Unternehmen verwendet werden, können komplexe Produkte oder Dienstleistungen verständlich machen. Ein Beispiel ist das “How Does Google Search Work?” Video, welches den Algorithmus der Suchmaschine Google auf einfache Weise erklärt.

Engagement mit Stakeholdern fördern

Live-Q&A-Sessions oder Webinare bieten Unternehmen die Möglichkeit, direkt mit ihrer Zielgruppe zu interagieren. Ein Beispiel hierfür ist die regelmäßige Live-Session per Quartal von Tesla, in der Elon Musk direkt auf Fragen von Stakeholdern antwortet.

Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufbauen

Durch authentische Videos, wie beispielsweise Kundenbewertungen oder Experteninterviews, können Unternehmen das Vertrauen ihrer Zielgruppe gewinnen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Experteninterviews von Apple, in denen Ingenieure und Designer über die Entwicklung neuer Produkte sprechen.

Erhöhung der Online-Präsenz

In unserer digitalen Welt sind Videos ein Schlüsselinstrument zur Steigerung der Online-Sichtbarkeit. Ein Beispiel hierfür ist Red Bull, das durch seine actiongeladenen Videos nicht nur seine Produkte und Bekanntheit, sondern auch seine Online-Präsenz massiv gesteigert hat.

Wie und wo kann das PR-Video eingesetzt werden?

PR-Videos sind ein vielseitiges Werkzeug, das je nach Zielgruppe und Kommunikationsziel auf verschiedenen Kanälen eingesetzt werden kann. Hier sind einige der effektivsten Möglichkeiten, wie und wo Sie PR-Videos nutzen können:

Soziale Medien: Erweitern Sie Ihre Reichweite:

  • LinkedIn & Xing: Ideal für B2B-Kommunikation und professionelles Networking. PR-Videos, die sich auf Unternehmensnachrichten, Branchen-Insights oder Thought Leadership konzentrieren, sind hier besonders wirkungsvoll.
  • Facebook & Instagram: Diese Plattformen eignen sich hervorragend für B2C-Kommunikation. PR-Videos, die emotionale Geschichten erzählen oder visuell ansprechend sind, können hier ein breites Publikum erreichen.
  • Twitter: Perfekt für kurze Nachrichten, Ankündigungen oder Teaser zu längeren Inhalten. Es ist auch ein hervorragender Ort, um in Echtzeit auf aktuelle Ereignisse oder Trends zu reagieren.
  • YouTube: Als zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist YouTube ideal für ausführliche PR-Videos, Tutorials oder Interviews. Mit einem guten Marketingbudget können Influencer eingebunden werden, um die Reichweite zu erhöhen.

 

Unternehmenswebseiten: Steigern Sie das Engagement

Die eigene Webseite ist oft der erste Anlaufpunkt für Interessenten und Kunden. Ein einleitendes Video auf der Startseite kann potenziellen Kunden sofort einen Überblick über das Unternehmen oder das Produkt geben und sie tiefer in den Content ziehen.

Auf Produktseiten können Videos die Funktionsweise eines Produkts demonstrieren oder echte Kundenbewertungen zeigen, was das Vertrauen in das Produkt stärken kann.

Ein Unternehmensvideo auf der “Über uns”-Seite kann zudem die Geschichte, Kultur und Mission eines Unternehmens vermitteln und so eine stärkere Bindung zum Besucher aufbauen.

 

E-Mail-Kampagnen: Erhöhen Sie die Klickrate

E-Mails bleiben ein mächtiges Werkzeug in der Kommunikationsstrategie. Durch das Einbinden von Videos in Newsletter oder Produktankündigungen kann die Neugier der Empfänger geweckt werden, was die Klickrate erheblich steigern kann. Ein kurzes Video, das den Wert oder den Zweck einer Kundenumfrage erklärt, kann beispielsweise die Beteiligung erhöhen und wertvolles Feedback generieren.

Formate Für PR-Videos

Es gibt eine Vielzahl von Formaten, die je nach Ziel und Zielgruppe eingesetzt werden können. Jedes Format hat seine eigenen Stärken und kann dazu beitragen, die Botschaft eines Unternehmens auf einzigartige und wirkungsvolle Weise zu vermitteln. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der beliebtesten PR-Videoformate werfen:

Erklärvideo

Erklärvideos, oft auch als “Explainer” bezeichnet, hat das Ziel, komplexe Themen oder Prozesse einfach und verständlich darzustellen. Oftmals werden Animationen, Grafiken und professionelle Voice-Overs verwendet, um dem Zuschauer ein Thema näherzubringen. Dieses Format eignet sich besonders gut, wenn man ein neues Produkt, eine Dienstleistung oder eine innovative Idee vorstellen möchte. Es hilft, die Zielgruppe schnell und effizient zu informieren und ihr Interesse zu wecken.

How-To-Video

Wie der Name schon sagt, demonstriert dieses Format, wie ein Produkt oder eine Dienstleistung verwendet wird. Es handelt sich um eine praktische Anleitung, die dem Zuschauer Schritt für Schritt zeigt, wie etwas funktioniert. How-To-Videos sind besonders nützlich für Unternehmen, die technische Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Sie können nicht nur potenzielle Kunden überzeugen, sondern auch bestehenden Kunden helfen, das Beste aus ihrem Kauf herauszuholen.

Experteninterview

Durch Interviews mit Branchenexperten kann ein Unternehmen seine Glaubwürdigkeit und Expertise in einem bestimmten Bereich unter Beweis stellen. Diese Videos bieten wertvolle Einblicke und Meinungen von Fachleuten und können das Vertrauen in eine Marke oder ein Produkt erhöhen.

Imagevideo

Ein Imagevideo zielt darauf ab, das Image und die Werte eines Unternehmens zu präsentieren. Es erzählt die Geschichte des Unternehmens, seiner Mission, Vision und Werte. Professionell produzierte Imagevideos können Emotionen wecken und eine tiefere Verbindung zur Zielgruppe herstellen.

Kooperationsvideos

Durch die Zusammenarbeit mit Partnern oder Influencern können Firmen ihre Reichweite erweitern und neue Zielgruppen ansprechen. Kooperationsvideos können in Form von gemeinsamen Projekten, Werbekampagnen oder sogar Tutorials erstellt werden. Sie nutzen die Bekanntheit und das Vertrauen, das der Partner oder Influencer bereits bei seiner eigenen Zielgruppe aufgebaut hat, um die Botschaft des Unternehmens zu verstärken.

Diversität und Inklusion in der PR-Arbeit – Ein Muss im modernen Marketing

Diversität und Inklusion sind nicht nur “nett zu haben”, sondern entscheidend für den Aufbau einer authentischen, vertrauenswürdigen und erfolgreichen Marke. Videos sind ein leistungsstarkes Medium, um die Botschaft von Diversität und Inklusion zu vermitteln:

  • Vielfältige Darstellung: Ein PR-Video, das Menschen unterschiedlicher Kulturen, Geschlechter oder Lebensweisen zeigt, sendet eine klare Botschaft: “Wir sehen und wertschätzen alle.”
  • Echte Geschichten erzählen: Anstatt generische Inhalte zu produzieren, können Unternehmen echte Geschichten von echten Menschen teilen. Ein Video über eine Mitarbeiterin, die Barrieren überwunden hat, oder ein Interview mit einem langjährigen Kunden aus einer Minderheitengruppe kann kraftvoll und inspirierend sein.
  • Bildung durch Visualisierung: Komplexe Themen rund um Diversität und Inklusion können durch Videos leichter verständlich gemacht werden. Ein animiertes Erklärvideo könnte beispielsweise die Bedeutung von Inklusion am Arbeitsplatz veranschaulichen.

Fazit

PR-Videos sind ein zentrales Element in der modernen Unternehmenskommunikation. Mit ihrer Fähigkeit, komplexe Botschaften auf eine ansprechende und verständliche Weise zu vermitteln, bieten sie Unternehmen eine einzigartige Gelegenheit, ihr Image zu stärken und ihre Glaubwürdigkeit zu untermauern. Darüber hinaus ermöglichen sie es Unternehmen, eine tiefere und nachhaltigere Verbindung zu ihrer Zielgruppe herzustellen. Diese starke Verbindung ist der Schlüssel, um treue Kunden zu gewinnen und sich erfolgreich von der Konkurrenz abzuheben

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Hauptvorteile von PR-Videos?

PR-Videos bieten visuelle Anziehungskraft, erhöhte Engagement-Raten, vielseitige Einsatzmöglichkeiten, Vertrauensbildung und erhöhen die Markenbekanntheit.

Welche Formate von PR-Videos gibt es?

Zu den gängigen PR-Videoformaten gehören Erklärvideos, How-To-Videos, Experteninterviews, Imagevideos und Kooperationsvideos.

Warum sind Diversität und Inklusion in PR-Videos wichtig?

Diversität und Inklusion sind entscheidend für den Aufbau einer authentischen und vertrauenswürdigen Marke. Videos können die Botschaft von Diversität und Inklusion kraftvoll vermitteln und zeigen, dass ein Unternehmen alle Menschen wertschätzt.

Über den Autor
Valerii Petrianyk
Product owner
v.petrianyk@linvelo.com
Diesen Artikel teilen:
Mehr Artikel

Hol dir jetzt dein Erklärvideo mit Vertriebsfokus

Hol dir jetzt dein Erklärvideo mit Vertriebsfokus

first consultation arow 1